Mehr Speed in komplexen Hybrid-Umgebungen

4


6

Laut aktuellen Recherchen von IDG nutzen 43 % der Unternehmen in der EMEA-Region Hybrid-Cloud-Strukturen als zentrale Komponente ihrer formellen Cloud-Strategie. Die Gründe dafür werden immer offensichtlicher: Einige Unternehmen suchen nach dem richtigen Gleichgewicht zwischen Kostenoptimierungen, Verwaltung und Sicherheit für verschiedene Workloads, während andere die Business Continuity unterstützen oder die geschäftliche Agilität steigern möchten. Anbieterabhängigkeit lässt sich ebenfalls leicht vermeiden.

Doch die Hybrid Cloud ist keine Wunderwaffe. Wenn Unternehmen verschiedene Clouds und lokale Umgebungen kombinieren, werden die Betriebsmodelle, ganz zu schweigen von Sicherheit und Verwaltung, immer komplexer. Das Resultat bezeichnet David Linthicum, Chief Cloud Strategy Officer bei Deloitte, als „Cloud-Komplexität“, bei der „der Traum von Senkungen der Betriebskosten und gesteigerter Agilität durch in die Höhe schießende Betriebskosten und statische, komplexe und unveränderbare Systeme ersetzt wird“.

Dies erklärt, warum Unternehmen laut eines neuen Berichts von Dell und ESG nach Konsistenz in der Hybrid Cloud suchen – um die Fragmentierung in ihrer Cloud-Umgebung zu beseitigen und mit nur einem Toolset arbeiten zu müssen. Die Befragten wollen damit die Kosten um durchschnittlich 19 % senken und die Häufigkeit von Cloud-Budgetüberschreitungen um 28 % sowie die Häufigkeit von Übertretungen des Zeitplans um 38 % reduzieren. Sie glauben, dass eine konsistente Cloud-Umgebung für schnellere Innovation sorgen und die Verwaltungszeit pro Woche um 70,5 Personalstunden verkürzen könnte. Darüber hinaus sind 27 % der Befragten überzeugt, dass durch eine konsistente Verwaltung aller Clouds die Anzahl an Sicherheitsverletzungen, Anwendungsausfällen und sonstigen negativen Ereignissen sinken könnte.

Außerdem profitiert die geringe Zahl (5 %) der befragten Unternehmen, die bereits eine konsistente Cloud-Managementumgebung implementiert hatten, jetzt schon von den Vorteilen – gesteigerte Effizienz, kürzere Migrationszeiten für Workloads und ein größerer Anteil an Projekten, die pünktlich und/oder unter dem Budget durchgeführt werden.

Mike Van Vliet, Consulting Pursuit Lead bei Dell Technologies, sagte in einem Videointerview mit CIO: „Der Schlüssel besteht darin, Konsistenz zu erzielen, damit Sie durch Orchestrierung und Automatisierung die Kontrolle erlangen und damit einen einheitlichen Ansatz und eine zentrale Ansicht erzielen können.“

Dell Technologies Cloud – eine Sammlung von Cloud-Infrastrukturlösungen mit der kombinierten Leistung einer Dell Technologieinfrastruktur und VMware – hilft Ihnen dabei, erleichtert die Verwaltung von Hybrid-Umgebungen und beseitigt die Komplexität der Cloud.

Um mehr über die Erkenntnisse des Berichts von Dell und ESG zu erfahren, laden Sie das Whitepaper herunter.

Dell Technologies Lösungen unterstützt durch Intel®: DellTechnologies.com/de/ControlYourCloud