Die Rolle modernen Speichers in einer Multi-Cloud-Zukunft

10


13

Das „Datenjahrzehnt“ ist da und Unternehmen implementieren aktuell zahlreiche Private- und Public-Cloud-Infrastrukturlösungen, um ihre digitalen Ressourcen optimal zu nutzen. Es gibt jedoch deutliche Hinweise darauf, dass die Einführung von Public-Cloud-Infrastrukturen Nachteile haben kann, wenn sie Komplexität verursacht oder ohne eine sorgfältige Prüfung der migrierten Daten erfolgt.

In einer kürzlich durchgeführten ESG-Umfrage wurden diese Themen sowie ihr Zusammenhang mit modernen On-Premise-Speicherinfrastrukturen untersucht, die für diesen Bericht als On-Premise-Speicherlösungen definiert wurden, die in Bereichen wie Kosteneffizienz, Performance und Skalierbarkeit mit Public-Cloud-Alternativen vergleichbar oder sogar besser sind. Es ergaben sich mehrere überzeugende Erkenntnisse, die in dieser Publikation untersucht und erläutert werden, darunter folgende:

  • 89 % der Unternehmen mit modernem Speicher berichten, dass Hybrid-Cloud-Initiativen im Unternehmen bis dato sehr effektiv Mehrwert geschaffen haben.
  • nternehmen mit modernen Speicherumgebungen haben 57 % mehr Cloud-Projekte vorzeitig abgeschlossen (im Vergleich zu denen mit Legacy-Speicherumgebungen).
  • Unternehmen mit modernen Speicherumgebungen haben 65 % mehr Cloud-Projekte unterhalb des Budgets abgeschlossen (im Vergleich zu denen mit Legacy-Speicherumgebungen).
  • 53 % der Betreiber moderner Speicher sind sehr zuversichtlich bezüglich des Erreichens von Hybrid-Cloud-Zielen, im Vergleich zu nur 23 % der Nutzer von Legacy-Speicher.

Dell Technologies Lösungen unterstützt durch Intel®DellTechnologies.com/de/CloudStorage